Eigenschaften

  • Sichere Entlüftung oder Beatmung von Reaktoren und Behältern
  • Exaktes Ansprechverhalten vermeidet Kompromisslösungen wie z.B. Kugelrückschlagventile
  • Einfach anpassbar durch Entfernen oder Hinzugabe der Gewichtsringe
  • Für kleinste Ansprechdrück von -120 bis +120 mbar

Spezifikationen

  • Ausführung - ISO/DIN
  • Nenndruck - 16 bar
  • Auskleidung - PFA/PTFE
  • Gehäusewerkstoff - EN-JS 1049
  • Baulänge - DIN EN 558-1 und ISO 5752 series 1
  • Flansche nach ISO 7005-2, Typ B oder Flansche gebohrt nach ASME B16.5 class 150, raised face
  • Temperaturbereich - -60 °C bis +200 °C (-75 °F bis +400 °F)
  • Zertifikate - EG-Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU, TA-Luft, SIL
Haben Sie Fragen?

Optionen

Modell Titel Baugrösse Beschreibung
LPV-A Eckbauform DN50/80 - DN100/150

Direktwirkend, gewichtsbelastet, bauteilgeprüft für Dämpfe, Gase und Flüssigkeiten, Einstellüberdruck +20 bis +120 mbar, Einstellunterdruck -20 bis -120 mbar, Eckausführung

LPV-D Durchgangsbauform DN50/80 - DN100/150

Direktwirkend, gewichtsbelastet, bauteilgeprüft für Dämpfe, Gase und Flüssigkeiten, Einstellüberdruck +20 bis +120 mbar, Einstellunterdruck -20 bis -120 mbar, Durchgangsausführung